LTM-BASE

| LTM-ECO | LTM-BASE |

Das ROLAND-Dickenmesssystem LTM-BASE ist ein einfach zu integrierendes System zur Ermittlung von Dickenmesswerten im Durchlaufbetrieb. Es wurde speziell für schnell laufendes Bandmaterial, insbesondere in Presswerken oder Bandbearbeitungsanlagen entwickelt.

Das System ist so konzipiert, dass bis zu 5 Messstellen wahlweise oder gleichzeitig statisch betrieben, ausgewertet, dargestellt und gespeichert werden können. Die Messung erfolgt berührungslos.

  • LTM-BASE

    Hochleistungsmesssystem - maximum 5 Spuren. Messbare Materialdicke: 0,05 mm ... 8 mm

  • LTM-BASE

    Hochleistungsmesssystem - maximum 5 Spuren. Messbare Materialdicke: 0,05 mm ... 8 mm

  • LTM-S software and LTM TOUCH

    LTM-S Software

    LTM-S umfasst alle notwendigen Tools, die zur Bedienung, Aufarbeitung, Darstellung und Bereitstellung der aufgezeichneten Dickenmesswerte notwendig sind. Die Software gehört zum Lieferumfang von LTM-BASE, LTM-SMART und LTM-MAXI.

  • LTM-BASE

    LTM-BASE

  • LTM-BASE

    LTM-BASE

Das ROLAND – Dickenmesssystem LTM-BASE ist ein einfach zu integrierendes System zur Ermittlung von Dickenmesswerten im Durchlaufbetrieb. Es wurde speziell für schnell laufendes Bandmaterial, insbesondere in Presswerken oder Bandbearbeitungsanlagen entwickelt.

  • Lasersensoren. In jeder Messstelle befinden sich 2 Lasertriangulationssensoren in je einem stabilen Schutzgehäuse. Pro Messstelle ist eine In-Situ Kalibrierung vorgesehen.
  • 1 bis max. 5 Messstellen. Jede Messstelle besteht jeweils aus einem oberen Messkopf mit pneumatisch ausfahrbarer Kalibriermechanik und einem unteren Messkopf, jeweils mit Spülluftanschluss..
  • Rittal Schaltschrank mit Lüftung und Auswerteelektronik.
  • ROLAND Dickenmesssoftware LTM-S.
  • Alle notwendigen Schlauch- und Kabeleinheiten zur Versorgung des Messsystems.
  • Optional ein Drehgeber zur Erfassung des Materialweges
  • Mögliche Schnittstellen:
    - Profibus
    - Profinet
Material: Alle Metalle, nicht-transparent
Messmodus: Linienmessung, statisch
Messbereich:
0,05 mm ... 8 mm
Auflösung: 1.0 µm
Messgenauigkeit: +/- 1 µm
Traversierbereich: -- (Statische Messung)
Bandführung: --
Autoreferenzierung:
Ja

LTM-CONTROL-BX1)-PY2)

                                            

Rittal Kompakt-Schaltschrank 800mm x 600mm x 350mm mit allen notwendigen elektrischen Hardwarekomponenten zur Realisierung der Messaufgabe.

• Beckhoff Industrie PC CX5140 mit Betriebssystem und auf TwinCat aufgesetztes E/A-Modul, Profinet bzw. Profibusinterface, Lizenzklemme usw.
• Messcontroller / Lasersteuergerät für X1) Messstellen.
• Integrierte Schnittstelle zur kundenseitigen Steuerung Y2), Profibus oder Profinet.
• Server- und Clientsoftware LTM-S mit Rezeptdatenbank, Messmodiwahl, Profil- und Trenddarstellung, Benutzerverwaltung, usw.
• Mit allen notwendigen elektrischen Anschlüssen für die Messstellen, Kalibrierzylinder, Endschalter, Magnetventil usw. auf Klemmenleiste.
• Separates Zubehör z.B. Wartungseinheit, Magnetventil für Luftspülung usw.

1) Maximal anschließbare Messstellen X=1,2,3 oder 5

2) Schnittstelle zur kundenseitigen Steuerung: Y = N - Profinet, Y = R - Profibus

LTM-BASE-B20

Am LTM-BASE können 1,2,3 oder 5 Messstellen angeschlossen werden. Eine Messstelle besteht aus folgenden Komponenten:

•  2 Sensorgehäuse mit Spülluftansschluss, bestückt mit hochpräzisen Abstandssenoren mit einem Messbereich von 20 mm (± 10 mm) zum Anschluss an den entsprechenden Schaltschrank LTM-Control-BX1)–PY2).
• Ausrichthilfe zur Montage der Messstelle in das kundenseitige System.
• 1 Einheit mit Halterung und Kalibriernormal 2mm und Pneumatikzylinder mit Magnetendschalter zur Lageüberwachung des Pneumatikzylinders.

Nach oben